Summercamp

22. Juli 2017

Elf unternehmungslustige Jugendliche trafen sich am vergangenen Samstag an der Skihütte. Nach dem Aufbauen der Übernachtungszelte brachen sie mitsamt den Betreuern auf nach Erpfingen zur Sommerrodelbahn. Mit viel Spaß und waghalsigen Abfahrten machten die Kids die Rodelbahn unsicher. Was für ein Spaß! Als zweiter Programmpunkt war der Besuch im Kletterpark neben der Rodelbahn geplant. Leider mussten wir hier dem einsetzenden Regen Tribut zollen und somit fiel das Klettern buchstäblich ins Wasser.

An kleines Trostpflaster haben die Betreuer die ganze Rasselbande zum Eis essen nach Gammertingen eingeladen. Auch nicht so schlecht!

Wieder zurück an der Hütte wurde auf dem Riesentisch ein Raclette aufgebaut und die Kinder brutzelten ihr Abendessen. Frisch gestärkt ging es zum Abendprogramm über, bei welchem sich die Skischule hatte einiges einfallen lassen. Bei Gemeinschaftsspielen wurden die Tagessieger ermittelt, die einen tollen Preis überreicht bekamen.

Kurzfristig musste das Nachtlager umorganisiert werden, da an eine Zeltübernachtung bei dem einsetzenden Regen nicht zu denken war. Die Tische und Stühle im Gastraum der Hütte wurden weggeräumt und der Platz kurzerhand zum Massenlager umfunktioniert. Die halbe Nacht herrschte noch reges Treiben bei den Kids so dass manche das sehr reichhaltige und toll organisierte Frühstück noch etwas angähnten.

Bis zur Abholung um 10 Uhr waren die meisten Augen aber wieder geöffnet und alle waren sich einig wieder ein tolles Summercamp beim Skiclub erlebt zu haben.

Ein riesen Dank geht an das Organisationsteam rund um die Straßberger Skischule, den Fahrern nach und von Erpfingen, den Ausschußmitgliedern für die hervorragende Bewirtung am Abend und zum Frühstück. Weiterer Dank für das zur Verfügung stellen der Zelte und einfach allen, die es ermöglicht haben dass die Kinder einen spaßigen Tag hatte!